Unser Vortrag - 8. Deutscher Assessment-Center-Kongress des Arbeitskreises Assessment-Center e.V.

08.-09. November 2012 in Potsdam

Talent(e) durch Interviews entdecken – die Chancen einer handlungsorientierten Herangehensweise

In den letzten Jahren sind vermehrt Bestrebungen der Unternehmen zu verzeichnen, Bewerber nicht mehr über Assessment-Center auszuwählen, sondern sich auf Interviews zu beschränken. Diese sollen mit der gleichen Treffsicherheit notwendige Talente entdecken helfen. Im Allgemeinen werden Interviews biografisch oder situationsorientiert geführt. Handlungsorientierte Übungen sind selten oder gar nicht vorgesehen.

Dieser Kongress-Beitrag beschäftigt sich mit der Frage, welche Chancen sich aus einer Handlungsorientierung in Interviews ergeben können. Für die drei Zielgruppen Sachbearbeiter, Verkäufer/Vertriebsmitarbeiter und Führungskraft werden konkrete Beispiele biografischer, situationsorientierter und handlungsorientierter Bewerberinterviews dargeboten und zur Diskussion gestellt. Dabei wird der Hauptaugenmerk auf die Darstellung handlungsorientierter Übungen gelegt.

Zwei  der im Juni 2008 vom Arbeitskreis Assessment Center e.V. vorgelegten Interview-Standards bilden die Grundlage der zu diskutierenden Methoden der Interviewführung.

Weitere Information zur Anmeldung finden Sie unter www.arbeitskreis-ac.de




zur Presseübersicht